Die sieben hermetischen Gesetze

Familienaufstellung

Familienstellen im Raum Passau.

 

Meditation für JEDEN

 

Spirituelle Treffen

 

Energetische Psychologie

Kosmische Gesetze - GOTTES Ordnung

 

http://www.puramaryam.de/gesetzhermes.html

 

Die sieben Kosmischen Gesetze bzw. Prinzipien

nach Hermes Trismegistos = Thot (Hermetische Gesetze)

 

 

1. Das Prinzip des Geistes

 

Alles ist GEIST. Die Quelle des LEBENS ist unendlicher SCHÖPFERGEIST. Die SCHÖPFUNG ist mental. GEIST herrscht über Materie.

 

Das Leben kann nicht vergehen. Es ist UNVERGÄNGLICH.

Das höherschwingende verändert und hebt das niedrigschwingende. Der GEIST, der GEDANKE verändert und hebt die MATERIE. LICHT und LIEBE sind die HÖCHSTEN und KRAFTVOLLSTEN Mächte der SCHÖPFUNG, und man kann mit ihnen alles VERÄNDERN - hin zur VOLLKOMMENHEIT.

2. Das Prinzip von Ursache und Wirkung = KARMA

 

Jede Ursache hat eine Wirkung - Jede Wirkung hat eine Ursache. Jede Aktion erzeugt eine bestimmte Energie, die mit gleicher Intensität zum Ausgangspunkt, also zum Erzeuger zurückkehrt. Wie man in den Wald hineinruft, so kommt es heraus.

 

Öffne Dich dem Gottvertrauen und der universellen LIEBE = GOTT.

Du allein bist für Dich und Dein Erleben verantwortlich!

 

 

3. Das Prinzip der Entsprechungen oder Analogien

 

Wie oben - so unten, wie unten - so oben. Wie innen - so außen, wie außen - so innen. Wie im Großen - so im Kleinen.

 

Du kannst darum das Große im Kleinen und im Kleinen das Große erkennen. Und so, wie Du innerlich bist, erlebst Du auch Deine Außenwelt, und die von Dir erlebte Außenwelt entspricht immer dem, was Du selbst innerlich bist: Die Außenwelt ist also immer Dein Spiegel. Bist Du also in HARMONIE mit Dir selbst, bist Du gleichermaßen in HARMONIE mit der Außenwelt.

 

 

4. Das Prinzip der Resonanz oder Anziehung

 

Gleiches zieht Gleiches an und wird durch Gleiches verstärkt. Ungleiches stößt einander ab. Dein persönliches Verhalten bestimmt Deine persönlichen Verhältnisse und Deine gesamten Lebensumstände. Negativität zieht Negatives an oder besser gesagt positives zieht positives an. Sei Dankbar für die Dinge die du hast und es wird mehr davon kommen.

Die Energie folgt der Aufmerksamkeit

Ein alter Indianer saß mit seinem Enkelsohn am Lagerfeuer. Die Nacht hatte sich über das Land gesenkt, und das Feuer knackte und krachte, während die Flammen hoch hinaus in den Himmel züngelten. Nach einer langen Weile des Schweigens sagte der Großvater zu seinem Enkel: „Weißt du, manchmal fühle ich mich, als wenn zwei Wölfe in meinem Herzen miteinander kämpfen würden. Einer der Beiden ist rachsüchtig, aggressiv wütend, wertend, zweifelnd und herrschend. Der andere hingegen ist liebevoll, sanft, mitfühlend, wahrheitsliebend und voller Lebensfreude.“ Es trat Stille ein und der Enkel dachte lange nach, schließlich fragte er den Großvater nachdenklich:

„Welcher der beiden Wölfe wird den Kampf um dein Herz gewinnen?“

„Der Wolf, den ich füttere“, antwortete der Großvater.

5. Das Prinzip der Harmonie oder des Ausgleichs

 

Der Fluss allen Lebens heißt HARMONIE. Alles strebt zur HARMONIE, zum Ausgleich. Das Stärkere bestimmt das Schwächere und gleicht es sich an. Nimm die FÜLLE an und sei dabei der Stärkere.

 

6. Das Prinzip des Rhythmus oder der Schwingung

Alles fließt hinein und wieder hinaus. Alles besitzt seine Gezeiten. Alles steigt und fällt. Alles ist Schwingung.

 

 

7. Das Prinzip der Polarität und der Geschlechtlichkeit (Sexualität)

7.1. Alles besitzt Pole. Alles besitzt ein Paar von Gegensätzen. Die Gegensätze sind EINS. Gleich und Ungleich sind EINS. Die WAHRHEIT GOTTES ist zugleich MÄNNLICH UND WEIBLICH und zugleich EINS.

 

Gegensätze sind ihrem Wesen nach identisch. Die WAHRHEIT GOTTES ist EINS.

7.2. Geschlechtlichkeit /Sexualität ist in allem. Alle Geschlechtlichkeit /Sexualität ist zugleich Einheit.

 

Auch Du selbst bist männlich und weiblich zugleich. Lebe Deinen männlichen und weiblichen Aspekt gleichermaßen. Sei ausgewogen - im Gleichgewicht - in Deiner MITTE - SEI EINS. Sei im "ICH BIN" ein Teil vom GANZEN.

Energetische Psychologie

Heilpraktiker für Psychotherapie Martina Felder | Termin nach Vereinbarung | Sport / Bodyflow | Impressum | www.naturheilweisen.biz